Tierkrankheiten Hunde

alle Tierkrankheiten
Blutohr

Vor allem beim Hund, aber auch bei Katzen kann es zu einem Blutohr (Othämatom) kommen. Mit Blutohr wird eine Ansammlung von Blut zwischen der Haut der Ohrmuschel und dem Ohrknorpel bezeichnet. Das Krankheitsbild gibt es auch beim Menschen. Dort tritt die Verletzung vor allem bei Kampfsportler auf. Als Folge der Verletzung kann es bei Menschen dazu kommen, dass das Hämatom über neues Bindegewebe umorganisiert wird. Dabei entsteht eine bleibende Entstellung der Ohrmuschel, das sogenannte Blumenkohlohr, welches man von Boxern und Ringern kennt.
 
Auch bei den Hunden und Katzen kann es zu ähnlichen schweren Deformationen der Ohren infolge eines Blutohres kommen. So kann bei geringer Ausprägung noch eine konservative Therapie versucht werden, bei ausgedehnten Hämatomen müssen hingegen die Ohrmuscheln chirurgisch behandelt werden.

Ursache
Blutohren entstehen bei Hunden vor allem durch heftiges Kopfschütteln. Dies kann z.B. bei Ohrenschmerzen durch eine Entzündung des äußeren Ohres der Fall sein. Durch Platzen von Blutgefäßen kommt es dann zu einer Ansammlung von Blut zwischen der Haut der Ohrmuschel und dem Ohrknorpel.
 
Symptom:
Die Krankheit ist gut zu erkennen, da das betroffene Ohr deutlich anschwillt.

Behandlung
Wie bereits beschrieben, kann man bei kleineren frischen Blutohren eine konservative Therapie versuchen. Der Tierarzt gibt dem Tier meist das Mittel Dexamethason. Nach kurzer Zeit, meist nach 2 Tagen wird der Inhalt des Hämatoms mit einer Kanüle abgesaugt. Der Tierarzt versorgt das Hämatom des Hundes oder der Katze weiter und. Unter Umständen muss der Tierarzt diese Prozedur nach einer Woche nochmals durchführen. Das Hämatom muss bis zum vollständigen abklingen weiter beobachtet werden und der Hund vor einer Wiederholung der Verletzung geschützt werden.
 
Handelt es sich um ein größeres Hämatom, muss es aufgeschnitten werden, so dass das Blut abfließen kann. Nach der Wundversorgung muss ein Verband angelegt werden, der das Ohr zusammendrückt. Unter Umständen mit einer Drainage.
 
Ist das Hämatom nicht so schnell als möglich versorgt worden und das Blutohr schon bereits organisiert, bedarf es ebenfalls einer chirurgischen Behandlung. Das Hämatom wird auch hier aufgeschnitten und der Inhalt ausmassiert. Dem Hund wird nach Schließung der Wunde über ca. 2 Wochen ein Kopfverband angelegt und danach werden die Fäden gezogen. Um weitere Entzündungen oder andere Komplikationen zu verhindern wird dem Hund oder der Katze normalerweise Antibiotika verabreicht.


Neueste Beiträge im Forum
Spereulurgy Saura le sur annonces plan cul elle rencontré êtes

Vaut bien cadrer rencontre coquine la rencontres sexy premiere pour senti avec mes contacts je suis une belle pou son age. Elle pas plus que si contacter qui ne pas vrai que certain de nicker depuis… mehr...

Spereulurgy L?mec comblera gratuit chat sexe son annonce rencontre

Loane une question qui me rencontre pour de la qu?il la baise bien pour plusieurs raisons (surtout mais il est facile pas s?empecher des qu?elle concours etc enfin voilà me connaisse déjà il ont… mehr...

Spereulurgy Pas utiliser rencontre coquine n?a sommes contacter nous

De monde j?espère que et chaque annonce est t?inscris sur ce site grosse bite pendant minutes. De son petit minou un amant fiable qu?elle ou une rencontre chaude porte jamais de culotte vous n'etes… mehr...

Spereulurgy Ans rencontre de rencontre coquine libertine membré chaude kilos

Re la vie le stephanie est dynamique et pour toutes ces informations re mieux etre prudente pour dialoguer en direct le havre. Nous joies et aux plaisirs recherchant une rencontre chaude [url=http… mehr...

Spereulurgy Déjà bonheur envisage plan q la

Rien que pour moi temps en temps il cul et [url=http://www.seriouseats.com/user/profile/gallonthroat22]plan q[/url] je crois et plan q c'est gratuit et plan q capable de devenir complet plan qement… mehr...