Tierärzte nach Stadt

    Tierärzte nach Bundesland

      alle anzeigenTierkrankheiten

      Hunde

      :
      • Myasthenia gravis

        Eine Myasthenie (Muskelschwäche) ist ein Symptom für verschiedene Erkrankungen. Sie zeigt sich in einer raschen Muskelermüdung oder Muskelschwäche, die belastungsunabhängig auftritt....

      • Leishmaniose

        Eine Leishmaniose ist eine weltweit bei Mensch und Tier vorkommende Infektionserkrankung, die durch...

      • Futterallergien

        Unter einer „Futterallergie“ versteht man eine immunologisch bedingte Reaktion der Haut oder anderer...

      • Arthritis

        Eine Arthritis, auch Osteoarthritis genannt, ist eine entzündliche Erkrankung eines oder mehrerer Gelenke. Besteht die...

      • Staupe

        Die Staupe ist eine Viruserkrankung, die bei Hunden, Mardern, Stinktieren, Robben und Kleinbären...

      • Räude (Sarcoptes)

        Die Sarcoptes-Räude des Hundes ist eine hochansteckende parasitäre Hauterkrankung. Die Übertragung...

      • Übergewicht

        Die unbestrittene Hauptursache für Übergewicht ist zu viel Futter und falsches – nicht hundegerechtes – Futter. Süßigkeiten wie Schokolade, Keks, Kuchen oder Leberwurstbrote sind KEIN Hundefutter....

      • Zwingerhusten

        Der Zwingerhusten (infektiöse Tracheobronchitis) wird auch Hundegrippe genannt und ist eine Erkrankung der oberen Atemwege. Häufig wird...

      • Milchfieber

        Milchfieber oder auch Gebärparese oder Kalbefieber betrifft neben Kühen und Schafen auch bestimmte Hunde, meist kleine bis mittelgroße Rassen. Das Milchfieber unterscheidet ...

      • mehr...

      Pferde

      :
      • Strahlfäule

        Bei der Strahlfäule zersetzen Fäulnisbakterien das weiche Strahlhorn des Hufes. Diese bakterielle...

      • Ballentritt

        Ein Ballentritt entsteht meist, wenn das Pferd mit dem Hinterhuf in die Fesselbeuge des Vorderhufs...

      • Koppen

        Koppen ist eine Verhaltensstörung des Pferdes und zählt zu den Stereotypien. Koppen bezeichnet das...

      • Mauke

        Mauke ist eine bakterielle Hautentzündung in der Fesselbeuge des Pferdes. Ursache...

      • Dämpfigkeit

        Dämpfigkeit (Dampf) ist eine Bezeichnung für Lungenemphyseme bei Pferden. Sie entsteht aus einer chronischen...

      • Kolik

        Alle Krankheitsanzeichen im Bereich Magen/Darm werden beim Pferd ...

      • Headshaking

        Headshaking ist eine Verhaltensstörung bei Pferden, die sich in permanentem Kopfschlagen äußert....

      • Hornspalt

        Hornspalten beim Pferd bedürfen der fachgerechten Behandlung. ...

      • Sommerekzem

        Das Sommerekzem ist eine teils erbliche Hautkrankheit von Pferden. Besonders an der Schweifrübe...

      • mehr...

      Katzen

      :
      • Katzendiabetes

        Als Feliner Diabetes mellitus („Katzendiabetes“) wird die Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) der Hauskatzen bezeichnet. Die Katzendiabetes ist ...

      • Katzenakne

        Als Katzenakne oder Feline Kinnakne bezeichnet man eine Hautkrankheit...

      • Katzenasthma

        Katzenasthma, oder felines Asthma iist eine allergische Atemwegserkrankung...

      • Katzenfloh

        Der Katzenfloh ist ein Parasit. Weibchen sind 2 bis 3 mm, Männchen etwa 1 mm lang und braun...

      • Niereninsuffizienz

        Die Niere der Katze besteht aus circa 200.000 kleinen Nephronen, welche als Funktions...

      • FORL

        Mehr als jede Vierte Hauskatze leidet unter FORL...

      • Spulwurmbefall

        Der am häufigsten vorkommende Spulwurmbefall bei Katzen ist Toxocara...

      • Katzenschnupfen

        Der Katzenschnupfen ist nicht nur ein "Schnupfen", sondern eine schwerwiegende Erkrankung, die tödlich...

      • Katzenseuche

        Die als Katzenseuche bekannte Panleukopenie Parvovirose wird durch Infektion mit dem Parvovirus...

      • mehr...

      Fische

      :
      • Glotzauge

        Der Name der Krankheit ist auch das eindeutige Kennzeichen. Eines oder beide Augen stehen ungewöhnlich...

      • Verpilzung

        Fischschimmel gehört zu den vielfältigen Pilzinfektionen und wird auch Wasserschimmel genannt....

      • Bauchwassersucht

        Die Ursache einer Infektiösen Bauchwassersucht ist noch immer nicht ganz...

      • Weißpünktchen

        Die Weißpünktchenkrankheit gilt als eine der häufigsten Aquarien-Fischkrankheiten überhaupt. Es handelt sich bei den Erregern um einzellige...

      • Koi-Herpesvirus

        Die Koi-Herpesvirusinfektion ist eine durch das Koi-Herpesvirus (KHV) verursachte...

      • Kiemenwürmer

        Kiemenwürmer werden auch Kiemensaugwürmer genannt. Sie gehören zu der Gattung Hakensaugwürmen an und sind...

      • Samtkrankheit

        Die Samtkrankheit (Oodinium) wird von einem einzelliger Algenstamm, dem Erreger...

      • Fischtuberkulose

        Die Fischtuberkulose ist eine bakterielle Infektionskrankheit. Aquarienfischen sind ...

      • Rotmaulseuche

        Die Rotmaulseuche ist eine durch ein Bakterium verursachte generalisierte, akut oder chronisch verlaufende Infektionskrankheit. Anfällig sind vor allem Forellen...

      • mehr...

      Kaninchen

      :
      • Kaninchenschnupfen

        Der Ansteckende Kaninchenschnupfen ist eine bakterielle Infektionskrankheit. Als Erreger...

      • Kaninchensyphilis

        Die Kaninchensyphilis ist eine bakterielle Geschlechtskrankheit, welche sich allermeist beim Decken überträgt....

      • Enterokolitis

        Die Entzündung des Dünn- und Dickdarms bei Kaninchen wird Enterokolitis genannt. ...

      • Darmmykose

        Eine Darmmykose nennt man eine auf den Darm beschränkte Infektion mit Pilzen. Meist sind dies Hefepilze, welche ...

      • Trommelsucht

        Trommelsucht ist die volkstümliche Bezeichnung für eine Magenblähung bei Hauskaninchen....

      • Myxomatose

        Die Myxomatose (Kaninchenpest) ist eine Viruserkrankung, die durch den Myxomatosevirus...

      • Kokzidiose

        Die Kokzidiose der Kaninchen ist eine häufige Erkrankung der Kaninchen. Sie wird durch Parasiten...

      • Chinaseuche

        Die Chinaseuche (RHD - Rabbit Haemorrhagic Disease) ist eine gefährliche Erkrankung, die jeder Kaninchenhalter...

      • Hechtgebiss

        Der Begriff Hechtgebiss beschreibt einen über den Oberkiefer hinaus vorstehenden Unter...

      • mehr...

      Kühe & Wiederkäuer

      :
      • Pseudotuberkulose

        Die Krankheit ist auch unter dem Namen käsige Lymphadenitis bzw. Lymphadenitis caseosa bekannt und befällt Schafe und ...

      • Orf

        Orf ist eine Hautkrankheit und Allgemeininfektion die bei Schafen, ...

      • Moderhinke

        Diese Klauenkrankheit ist bei Schafen weit verbreitet. Erreger sind die Bakterien Dichelobacter ...

      • Scrapie

        Scrapie oder Traberkrankheit ist eine übertragbare, langsam tödlich verlaufende Krankheit bei Schafen und Ziegen...

      • Q-Fieber

        Q-Fieber (Query-Fieber) ist eine durch ein Batkerium verursachte Zoonose. Das heißt, die Krankheit iost vom Tier auf ...

      • Mastitis

        Die Mastitis ist eine entzündliche Erkrankung des Euters. Meistens verursacht durch Bakterien, die über den Strichkanal ...

      • Milchfieber

        Milchfieber oder auch Gebärparese oder Kalbefieber betrifft neben Kühen und Schafen auch bestimmte Hunde, meist kleine bis mittelgroße Rassen. Das Milchfieber unterscheidet...

      • Blauzungenkrankheit

        Wiederkäuer wie Rinder, Schafe und Ziegen können an der Blauzungenkrankheit erkranken...

      • Pansenazidose

        Als Pansenazidose oder Übersäuerung des Pansens benennt man eine Stoffwechselstörung bei Wiederkäuern infolge...

      • mehr...

      Reptilien

      :
      • Mykose

        Als Mykose bezeichnet man eine Infektionskrankheit durch Pilze. Die Pilze leben hier als Parasiten im lebenden Gewebe. Bei Mykosen können ...

      • Flagellaten

        Reptilien leiden manchmal unter dem Befall von Flagellaten. Diese Flagellaten, oder auch Geißeltierchen genannt, sind einzellige Lebewesen. Bei Menschen...

      • Pneumonie

        Die Lungenentzündung (auch Pneumonie) ist eine bakterielle Infektion. Bei dieser...

      • Panzererweichung

        Bei jungen Schildkröten ist ein leicht elastischer...

      • Milben

        Eines der häufigsten Probleme bei Reptilien und Schlangen in Terrarien...

      • Legenot

        Legenot ist eine Krankheit, welche bei weiblichen Vögeln und Reptilien vorkommt. Das Weibchen möchte...

      • Hemipenisvorfall

        Als Hemipenis- und Darmvorfall bezeichnet man die Ausstülpung des Darmes oder eines bzw. beider Hemipenes. Ein Vorfall ...

      • Häutungsprobleme

        Schlangen wachsen ihr ganzes Leben lang. Daher wird es den Schlangen nach einiger Zeit immer in ihrer Haut zu eng und sie müssen aus der Haut fahren, also...

      • Rachitis

        Bei Rachitis (aus dem griechische Wort 'rhachis' = 'Wirbelsäule') handelt es sich um eine Stoffwechselstörung, die durch eine Mangelernährung...

      • mehr...

      Vögel & Tauben

      :
      • Nierengicht

        Bei Gicht kann man grundsätzlich zwei Formen unterscheiden. Die Gelenkgicht, welche sich durch Schwellungen und Schmerzen...

      • GLS

        GLS (Going-Light-Syndrom) ist eine heimtückische, nicht heilbare und für Vögel schlussendlich tödliche...

      • Trichomonaden-Infektion

        Der Erreger Trichomonas gallinae führt zu einer Trichomonaden-Infektion. Trichomonaden verursachen bei Vögeln – vorwiegend bei Wellensittichen – Erbrechen....

      • Bürzeldrüse

        Die Bürzeldrüse ist bei vielen Vogelarten die einzige Hautdrüse. Sie befindet sich an der Oberseite der Schwanzwu...

      • Aspergillose

        Aspergillose ist eine chronische Schimmelpilzerkrankung der Atemwege...

      • Federrupfen

        Federrupfen ist ein Krankheitsbild, das bei Sittichen und Papageien relativ häufig auftritt....

      • Federmilben

        Fast 50% aller Vögel leiden unter Federmilben. Diese parasitären Milben...

      • Legenot

        Legenot ist eine Krankheit, welche bei weiblichen Vögeln und Reptilien vorkommt. Das Weibchen möchte...

      • Paramyxovirus

        Die Paramyxovirus-Infektion tritt bei Tauben als akute Erkrankung seuchenartig auf. Schuld ist...

      • mehr...

      Ratten

      :
      • Durchfall

        Durchfall kommt bei Ratten eigentlich sehr selten vor. Wenn die Ratte aber Durchfall hat, sollte man schnell reagieren, da sie in diesem Falle viele ...

      • Hinterhandlähmung

        Eine Hinterhandslähmung kommt bei Ratten meist bei älteren, schweren männlichen Tieren vor. Aber auch Weibchen und jüngere...

      • Kastration

        Sowohl Rattenmännchen als auch Rattenweibchen werden kastriert. Eine Sterilisation ist zwar ebenso möglich, aber da ...

      • Augenentzündung

        Bei Ratten sind Augenentzündungen keine Seltenheit. Die Ursachen einer Augenentzündung sind manigfaltig....

      • Rötlicher Augenausfluss

        Bei Ratten kann es zu rötlichem Nasen- und Augenausfluss kommen. Dies ist eigentlich keine eigenständige Krankheit, sondern ...

      • Mycoplasmosis

        Mycoplasmosis ist eine der häufigsten Rattenkrankheiten. Mycoplasmosis wird durch...

      • Fellrupfen

        Rupft sich die Ratte das Fell, liegt eine psychische Erkrankung vor. Kahle Stellen im Fell, besonders an den Beinen sind sichere Zeichen...

      • Tumore

        Tumore und Abszesse gehören zu den Krankheiten, von welchen Ratten am häufigsten betroffen sind. ...

      • Schiefkopfkrankheit

        Schiefköpfigkeit ist eigentlich keine eigene Krankheit, sondern vielmehr ein Symptom für verschiedene Krankheiten. Meist geht das ...

      • mehr...

      Hamster & Meerschweinchen

      :
      • Haarlinge

        Haarlinge treten bei Hunden, Katzen und vor allem bei Meerschweinchen auf. Es sind kleine Parasiten aus der Ordnung der Tierläuse....

      • Lippengrind

        Lippengrind ist eine Bezeichnung für unterschiedliche Krankheiten im Lippenbereich von Nagern...

      • Zahnprobleme

        Auch bei Hamstern herrschen die üblichen Zahnprobleme wie sie von Mensch und Tier bekannt sind (Karies, Paradontitis, Zahnwurzelentzündungen,...

      • Darmmykose

        Eine Darmmykose nennt man eine auf den Darm beschränkte Infektion mit Pilzen. Meist sind dies Hefepilze, welche ...

      • Satinkrankheit

        Die Satinkrankheit oder Osteodystrophie ("OD") ist eine Stoffwechselkrankheit und betrifft die Knochen von Meerschweinchen. Dabei wird den Knochen ...

      • Hechtgebiss

        Der Begriff Hechtgebiss beschreibt einen über den Oberkiefer hinaus vorstehenden Unterk...

      • Mycoplasmosis

        Mycoplasmosis ist eine der häufigsten Ratten- und auch Meerschweinchenkrankheiten....

      • Atemwege

        Atemwegserkrankungen bei Meerschweinchen können mehrere Ursachen haben und sind leider häufig ...

      • Verletzungen

        Bissverletzungen treten nach Kämpfen zwischen den Tieren immer wieder auf. Aber auch durch Gegenstände im Käfig oder...

      • mehr...


      alle anzeigen Ausgewählte Partner

      Hundeschule Berlin-Brandenburg

      Unser Fachwissen erstreckt sich von Welpenspiel- und Sozialisierung über das Training von Familienhunden bis hin zur Behandlung von schwersten Problemfällen.

      CAT4DOGS

      CAT4DOGS - Mobile Hundeschule für Hund und Halter in NRW.
      Die Ursache für das problematische Verhalten vom Hund liegt vor Ort und genau dort sollte man auch daran arbeiten. Bei CAT4DOGS steht die Beziehungszufriedenheit von Hund und Mensch im Vordergrund.

      tierischer-service.de

      Tierischer-Service bedeutet: Tierpsychologische Beratung bei Problemen mit Hund oder Katze.